Wäschifest Efringen-Kirchen 2007

Wäschifest Efringen-Kirchen 2007

Wenn man nun einfach mal postuliert, dass die letzte Musikgruppe des Tages schlicht der "Top Act" ist, so trifft dies nun auch auf uns zu! Die Leistungen unserer "Vorgruppen" möchten aber nicht geschmälert werden: Der Gesangverein Rhenus unterhielt mit eher klassischen Stücken, der Sängerbund schlug dann eine Brücke zur modernern Musik - und dann kamen wir! Zugegebenermaßen "etwas" lauter

Im Vorfeld haben wir uns natürlich gefreut, dass wir am Wäschifest spielen durften, da wir die Wäschi nun schon seit Jahren als Probelokal benutzen können und für den Musikverein dafür gerne einen Auftritt absolvieren. Kleine Handicaps im Vorfeld: Viktor musste natürlich seinen Urlaub in Litauen so planen, dass er fehlen würde. Steffi und Udo gestalteten ihre Familienplanung derart, dass Steffi zu 99 Prozent zwecks Geburt verhindert sein würde! Allerhand :! Ein paar Telefonate und Gespräche im Vorfeld und wir fanden in Gisela Eichholzer und Markus Felber tolle Musiker, die Viktors und Steffis Parts an Sopran-, Alt- und Tenorsaxophon übernahmen. Vielen Dank an dieser Stelle! Doris wurde natürlich nicht gefragt, ob sie Steffis Backgroundvocals übernehmen würde. Mit unserer üblichen sensiblen kommunikativen Art ("Des machsch dann du!!!"), war das dann schnell erledigt ;-)

Das Konzert ging dann flott voran (lag's vielleicht an unseren neuen T-Shirts?) und ein großes Hallo gab's dann, als Steffi samt der jüngst geborenen Tochter Elena das Zelt betrat (und mit Ruben natürlich). Elena war grad zufrieden, so dass Steffi zumindest "Smooth Operator" mit uns singen konnte. Die Zeit verging dann wie im Fluge und die Uhr ging dann schon gegen elf, als wir unser Konzert nach zwei Zugaben beendeten.

Ein herzliches "dankschön vielmols": An Gisela und Markus für das spontane Einspringen An den Musikverein Efringen-Kirchen An Elena, dass sie so früh auf die Welt kam, dass Steffi noch mitsingen konnte An Dr. Reinhard Knorr für die vielen Bilder An Peter (unseren "Teschnigger") für Soundmix und Fotos An Busis Sohn für die Unterstützung an den Percussion